·         Coupé-Crossover zu Preisen ab 43.490 Euro erhältlich

·         Alle Varianten mit dreiphasigem 22 kW On-Board-Charger ausgerüstet

·         Topmodell Evolve+ mit umfangreicher Ausstattung und 290 kW/394 PS

 

Wesseling, Deutschland – Vollelektrische Vielfalt: Mit drei Antriebsversionen und vier Ausstattungslinien bietet der Nissan Ariya eine große Auswahl für die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse – und ist mit einer Reichweite von bis zu 531 Kilometern für jeden Einsatzzweck gerüstet.

Den Einstieg in die Baureihe bildet die Basisversion mit 160 kW/218 PS und Vorderradantrieb. Zu Preisen ab 43.490 Euro gibt es hier eine 63-kWh-Batterie, die eine Reichweite von bis zu 403 Kilometern (WLTP kombiniert) ermöglicht. Sicherheits- und Komfortmerkmale wie LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, das Nissan Connect Navigationssystem mit 12,3-Zoll-Touchscreen und Zugang zu den Nissan Connect Services sind bereits in der Einstiegsvariante an Bord.

In Kombination mit den höheren Ausstattungslinien steht darüber hinaus eine 87-kWh-Batterie mit 178 kW/242 PS und einer Reichweite von bis zu 531 Kilometern sowie der e-4ORCE Allradantrieb mit zwei Elektromotoren und 225 kW/306 PS zur Wahl. Hier kommen außerdem Highlights wie das Panorama-Glasschiebedach, ein Around View Monitor für 360-Grad-Rundumsicht, der ProPILOT Assistent zum teilautonomen Fahren, das Bose® Premium Sound-System mit zehn Lautsprechern sowie ein 10,8 Zoll großes Head-up-Display hinzu.

Das Topmodell bildet der Nissan Ariya mit Evolve+ Pack, der ausschließlich mit 87-kWh-Batterie, e-4ORCE Allradantrieb und 290 kW/394 PS Leistung ab 65.490 Euro erhältlich ist. In dieser Variante beschleunigt der Ariya in nur 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zur Vollausstattung gehören unter anderem auch blaue Nappaledersitze und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen.

 

Komfortabel, direkt und ausgewogen

Der Nissan Ariya basiert auf der von der Renault Nissan Mitsubishi Allianz entwickelten CMF-EV-Plattform, die herausragende Performance-Eigenschaften bietet. Mit sofort verfügbarem Drehmoment und der kraftvollen Beschleunigung fördert der zu 100 Prozent elektrische Antriebsstrang ein ebenso direktes wie sanftes und komfortables Fahrerlebnis.

Dazu trägt auch das gleichmäßig ruhige und entspannende Ambiente im Innenraum bei. Denn Nissan hat dafür gesorgt, dass beim Fahren kein Geräusch dominanter ist als ein anderes – und das auch auf den Rücksitzen, wo es bei vielen anderen Fahrzeugen weniger leise zugeht. 

 

Kurze Ladezeiten für mehr Flexibilität

Schnelle Ladezeiten verleihen dem Ariya im Alltag höchste Flexibilität: Dank seines CCS-Ladesystems kann der Crossover in der 87-kWh-Version in nur 30 Minuten Energie für bis zu 350 Kilometer nachladen. Das Batteriepaket befindet sich im Boden des Chassis und trägt in den e-4ORCE Varianten zu einer 50:50-Gewichtsverteilung bei; in den 2WD-Versionen ist die Gewichtsverteilung zwischen den beiden Achsen ebenfalls nahezu ausgeglichen. Die Nissan Ingenieure legten in der Entwicklung großen Wert auf eine ideale Balance zwischen Agilität, Sicherheit und Fahrkomfort.

 

Eine neue Designsprache: Zeitloser japanischer Futurismus

Außen- und Innendesign des Ariya sind von der Nissan Designphilosophie des zeitlosen japanischen Futurismus geprägt: eine kraftvolle Gestaltung, die Ästhetik und Funktionalität miteinander verbindet und dabei eine hochwertige offene Atmosphäre schafft.

Dank der EV-Plattform und der kompakten Bauform der Antriebskomponenten war es möglich, das Klimasystem unter der Motorhaube zu platzieren. Dadurch konnten die Designer die gesamte Länge der Fahrgastzelle nutzen und einen Lounge-artigen Raum mit einem flachen, offenen Boden schaffen. Das Interieur des Nissan Ariya vermittelt ein hochwertiges, futuristisch anmutendes Ambiente und besitzt das größte Innenraumvolumen im Segment; für alle Passagiere ist ein großzügiges Platzangebot garantiert.

Besondere Flexibilität bietet die verschiebbare Konsole; sie dient als anpassbare Armlehne und schafft auf Wunsch zusätzlichen Stauraum. Der Wählhebel auf der Konsole und die benachbarten Bedienelemente liegen perfekt in Reichweite, außerdem wurde zusätzlicher Platz für das Ladekabel geschaffen. Verstellbare Trennwände erlauben zudem eine flexiblere Nutzung des Kofferraums.

Die minimalistische Armaturentafel fügt sich nahtlos in das Interieur-Design des Ariya ein und kommt weitgehend ohne klassische Bedienknöpfe und -schalter aus – abgesehen beispielsweise vom Lautstärkeregler und den wichtigsten Lenkradtasten. Hinzu kommen kapazitive haptische Schalter, die bei Berührung eine Rückmeldung liefern und sauber in das elegante Erscheinungsbild integriert sind. Der neue Schalthebel liegt perfekt in der Hand und trägt zu einer entspannten Fahrposition bei.

 

Sicherheitsmerkmale und Fahrerassistenzsysteme

Der Nissan Ariya ist mit den neuesten Sicherheits- und Fahrerassistenztechnologien ausgestattet, darunter ProPILOT Assistent mit Navi-Link, der bisher innovativsten Version des Nissan Fahrerassistenzsystems in Europa. Die Technologien des Nissan Safety Shield 360 sorgen derweil für Sicherheit: Zur Serienausstattung zählen unter anderem ein intelligenter Around View Monitor, ein Frontkollisionswarnungs- und ein aktiver Spurhalteassistent, ein intelligenter autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie Kreuzungs- und ein autonomer Notbremsassistent hinten.

Darüber hinaus gehört eine hybride Spracherkennung mit natürlichem Sprachverständnis zur Ausstattung. Diese erlaubt eine berührungslose Bedienung zahlreicher Fahrzeugfunktionen und steigert damit Komfort und Sicherheit weiter.

Der intelligente Routenplaner berücksichtigt bei der Ermittlung der besten Routen verschiedene Echtzeitfaktoren wie Verkehrslage, Straßenbedingungen, Verfügbarkeit von Ladestationen und die verbleibende Batteriekapazität. Die NissanConnect Services App ermöglicht unter anderem ein Ver- und Entriegeln der Türen aus der Ferne. Gekoppelt mit Amazon Alexa tragen die Systeme zu einem maßgeschneiderten Nutzererlebnis bei. Eine Smartphone-Integration per Apple CarPlay – kabellos – und Android Auto ist ebenfalls verfügbar.

 

Technische Daten

Verfügbare Versionen

Nissan Ariya:  

 

-Basisversion

-Advance Pack

-Evolve Pack

Nissan Ariya:

 

 

-Advance Pack

-Evolve Pack

Nissan Ariya:

 

 

-Advance Pack

-Evolve Pack

Nissan Ariya:

 

 

-Evolve+

 

Antrieb

2WD

e-4ORCE

Batteriekapazität netto

63 kWh

87 kWh

87 kWh

87 kWh

Leistung

160 kW/218 PS

178 kW/242 PS

225 kW/306 PS

290 kW/394 PS

Drehmoment

300 Nm

600 Nm

Beschleunigung  
(0-100 km/h) 

7,5 Sek.

7,6 Sek.

5,7 Sek.

5,1 Sek.

Höchstgeschwindigkeit

160 km/h

200 km/h

Reichweite
(nach WLTP komb.)

bis zu 403 km

bis zu 531 km

bis zu 513 km

bis zu 498 km

Anhängelast 

750 kg

1.500 kg

Länge

4.595 mm

Breite

1.850 mm

Höhe

1.650 mm

Radstand 

2.775 mm

Überhang vorne

875 mm

Überhang hinten 

945 mm

Gewicht
(abhängig von Version und Ausstattung)

1,9 bis 2,3 t

Kofferraumvolumen

468 l

415 l

Ladestandard 

CCS

AC-Ladeleistung

22 kW (dreiphasig)

DC-Ladeleistung

130 kW 

WLTP-Reichweite bei DC-Aufladung

267 km in
rund 30 Minuten

350 km in

rund 30

Minuten

325 km in

rund 30

Minuten

325 km in

rund 30 Minuten

Batteriegarantie 

8 Jahre bis maximal 160.000 km

Radaufhängung vorne 

McPherson-Einzelradaufhängung

Radaufhängung hinten 

Mehrlenker-Einzelradaufhängung

Reifendimensionen

235/55 R19 
255/45 R20 (nach Ausstattung) 

 

 

Besuchen Sie den Nissan Newsroom, um mehr über Nissan zu erfahren.

 

Weitere Informationen über die Produkte, die Serviceleistungen und das Engagement von Nissan für nachhaltige Mobilität finden Sie unter nissan-global.com. Oder folgen Sie Nissan auf Facebook, Instagram, oder LinkedIn und sehen Sie unsere neuesten Videos auf YouTube.

[Textende]

Nissan Ariya, 63-kWh-Batterie, 160 kW (218 PS): Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 18,1-17,6; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km*

Nissan Ariya, 87-kWh-Batterie, 178 kW (242 PS): Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 18,7-18,2; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km*

Nissan Ariya e-4ORCE, 87-kWh-Batterie, 225 kW (306 PS): Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 20,4-19,8; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km*

Nissan Ariya e-4ORCE, 87-kWh-Batterie, 290 kW (394 PS): Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 20,4; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km*

 

*Dieses Fahrzeug wurde den EU-Vorschriften entsprechend nach dem realitätsnäheren WLTP-Prüfverfahren homologiert. NEFZ-Werte liegen für dieses Fahrzeug deswegen nicht vor. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der DAT unentgeltlich erhältlich ist.

 

Pressekontakt

Susanne Beyreuther, Director Communications

E-Mail: susanne.beyreuther@nissan.de

Mobil: +49 (0) 171 3069346